zurück

Canine Leukozyten-Adhäsionsdefizienz (CLAD) (PCR) (EDTA-Blut (EB))

Untersuchungsmaterial: 500 µl EDTA-Blut (EB)
Info:

Alternativmaterial: Zellreicher Backenabstrich

Rasse: Irish Setter

Die Canine Leukozyten-Adhäsionsdefizienz (CLAD) führt zu einer Störung der Leukozytenfunktion, in deren Folge es zu einer tödlich verlaufenden Immunschwäche kommt. Erste Symptome sind Nabelentzündung, Gingivitis etc. Im weiteren Krankheitsverlauf treten schwere Gelenkentzündungen auf.

Der Erbgang ist autosomal rezessiv

Methode: PCR
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Testdauer: 10 Tage
Indikation/Bedeutung:
  • Immunschwäche
  • Abklärung Trägerstatus
Labor: Fremdlaborleistung

Nach Anfangsbuchstaben