zurück

Rheumafaktoren Katze (HAH) (Serum gefroren (S))

Untersuchungsmaterial: 500 µl Serum gefroren (S)
Info:

Sofern nicht gewährleistet ist, dass die Probe innerhalb von 24 h nach der Blutentnahme im Labor eintrifft, sollte das Material tiefgefroren und anschließend gefroren versendet werden.

Ein Teil der immunreaktiven Polyarthritiden sind rheumatoider Genese. Ihnen liegt eine abnorme Antigen-Antikörper-Reaktion zugrunde, bei der entsprechende Komplexe in den Gelenken abgelagert werden. Typisch sind erosive Prozesse in den betroffenen Gelenken.

Präanalytik/Hinweise:

Die Blutprobe muss während einer akuten Krankheitsphase entnommen werden.

Sofern nicht gewährleistet ist, dass die Probe innerhalb von 24 h nach der Blutentnahme im Labor eintrifft, sollte das Material tiefgefroren und anschließend gefroren versendet werden.

Methode: Hämagglutinationshemmtest HAH
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Testdauer: 2 Tage
Indikation/Bedeutung: Verdacht auf rheumatoide Arthritis
Interpretation:
Weiterführende Analysen:

Synoviaprofil

Labor: Fremdlaborleistung

Referenz-/Bewertungsbereich (anzeigenausblenden)

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Unter­suchung nicht in Ihrem regionalen Labor durch­geführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.