zurück

Schwere kombinierte Immundefizienz (SCID) (Hund) (PCR) (EDTA-Blut (EB))

Untersuchungsmaterial: 500 µl EDTA-Blut (EB)
Info:

Alternativmaterial: Zellreicher Backenabstrich

Rasse: Jack-Russel-Terrier

Durch eine Mutation an der DNA-abhängigen Protein-Kinase fehlt dieses für die Reifung von B- und T-Lymphozyten benötigte Enzym. Dies führt zu einer starken Lymphopenie; Thymus, Milz und Lymphknoten sind unterentwickelt. Durch das Fehlen der Antikörperbildung (B-Lymphozyten) und der direkten Abwehr durch T-Lymphozyten liegt eine insuffiziente humorale und zelluläre Immunabwehr (Severe combined immunodeficiency) vor. Nach Abfall des mütterlichen Immunschutzes erkranken die Welpen an opportunistischen Infektionen und sterben üblicherweise in den ersten 3-4 Lebensmonaten. Die Impfung mit modifizierter Lebendvakzine kann eine Erkrankung mit fulminantem Verlauf auslösen.

Die Mutation wird autosomal rezessiv vererbt.

Methode: PCR
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Testdauer: 10 Tage
Indikation/Bedeutung:
  • Immundefizienz
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Abklärung Trägerstatus
Labor: Fremdlaborleistung

Nach Anfangsbuchstaben