zurück

Neonatale Enzephalopathie (NEWS) (PCR) (EDTA-Blut (EB))

Untersuchungsmaterial: 1 ml EDTA-Blut (EB)
Info:

Alternativmaterial: Zellreicher Backenabstrich

Rasse: Pudel

Die Neonatale Enzephalopathie mit Krampfanfällen (Neonatal Encephalopathy with Seizures, NEWS) ist eine immer tödlich verlaufende Hirnschädigung. Das Cerebellum betroffener Welpen ist deutlich kleiner als das gesunder Tiere und weist fehlentwickelte Bereiche auf. Betroffene Welpen haben schon in der ersten Lebenswoche Probleme bei der Nahrungsaufnahme, schwere Krampfanfälle und Koordinationsstörungen folgen. Sie interagieren nicht mit ihrer Umwelt und sterben bis zur 7. Lebenswoche.

Die Neonatale Enzephalopathie wird autosomal-rezessiv vererbt.

Methode: PCR
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Testdauer: 6 Tage
Indikation/Bedeutung:
  • Koordinationsstörungen
  • Krampfanfälle
  • Abklärung Trägerstatus
Labor: Fremdlaborleistung

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Unter­suchung nicht in Ihrem regionalen Labor durch­geführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.