zurück

Gerinnungsprofil

Untersuchungsmaterial: 2 ml EDTA-Blut, 1 ml Citratplasma, 2 Blutausstriche
Beinhaltet folgende Untersuchungen: Blutbild, kleines (EB) (EDTA-Blut (EB))
PT (Quick Test) (Citratplasma (CP))
PTT (partielle Thromboplastinzeit) (Citratplasma (CP))
Präanalytik/Hinweise:
  • Ablaufdatum des Citratröhrchens prüfen
  • Röhrchen genau bis zur Markierung befüllen
  • Citratplasma in der Praxis herstellen
  • Citratplasma ist ungefroren nur 24 Stunden stabil

Sofern nicht gewährleistet ist, dass die Probe innerhalb von 24 h nach der Blutentnahme im Labor eintrifft, sollte das Material tiefgefroren und anschließend gefroren versendet werden.

Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Testdauer: 1 Tag
Indikation/Bedeutung:
  • Verdacht auf Blutung bzw. Blutungsneigung durch Störung im intrinsischen oder extrinsischen System (z.B. Faktorenmangel, Cumarinvergiftung, Disseminierte Intravasale Koagulopathie-DIC)
  • Verlaufskontrolle Vitamin K- bzw. Heparintherapie
Weiterführende Analysen:
  • Faktorenbestimmung
  • ggf. Nachweis von Cumarinderivaten (z.B. Warfarin: in Harn, Kot, Blut, Mageninhalt; Derivate der neueren Generation: nur ca. 1-2 Tage nach Beginn der Blutung im Blut nachweisbar)
Labor: Ingelheim, Moers

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Untersuchung nicht in Ihrem regionalen Labor durchgeführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.